Wir brauchen Ihre Unterstützung für ein neues Küchenzelt

Bildschirmfoto 2018-02-20 um 21.19.32

UPDATE: 
Das Spendenziel wurde erreicht! Vielen Dank!  Wenn Sie die Arbeit der Seepfadfinder trotzdem noch unterstützen möchten, können Sie dies gerne in Form einer allgemeinen Spende oder mit der Mitgliedschaft im Förderverein tun. 

Unser Stamm wächst und wächst…..

Liebe Eltern und Förderer,

im Laufe des Jahres werden wir, aufgrund der verbesserten Leitersituation, die Wartelisten deutlich abarbeiten und als Resultat gleich zwei neue Gruppen aufmachen können.

So erfreulich dies ist, so stellt sich jedoch folgendes Dilemma: Auch die Teilnehmerzahl an den Zeltlagern steigt stetig und damit wächst der Bedarf an Verpflegung. In den Lagern kochen wir selbst, organisiert von ehrenamtlichen Helfern, Leitern und mit Hilfe der Kinder. Bislang geschieht dies in einem 4×4 m Gerüstzelt, wie man es aus dem Katastrophenschutz kennt. Dort lagern die Lebensmittel, dort werden sie zubereitet und ausgegeben. Auf gerade mal 16 m² arbeiten 3-4 Personen am Essen für ca. 80 Personen. Zusätzlich zu den sehr beengten Platzverhältnissen kommt erschwerend hinzu, dass das bisherige Küchenzelt grob 30 Jahre alt ist. Der Stoff ist spröde und das Stangengerüst kann schon seit mehreren Jahren nur noch sporadisch mit Klebeband zusammengehalten werden.

… unsere Lösung …

Als Stamm möchten wir gerne ein neues, modulares Großzelt als Küche anschaffen, eine sogenannte Jurte.

Dank der Unterstützung von Spendern konnten in den vergangenen Jahren bereits zwei solcher Zelte angeschaftt werden, die wir als Gemeinschafts- und Aufenthaltszelte nutzen. Auch für die Küche wäre es eine optimale Lösung. Mit 8 Metern Durchmesser würde uns eine Jurte ausreichenden Platz bieten, um auch für größere Teilnehmerzahlen (100 +) an Zeltlagern, die benötigte Menge Lebensmittel für mehrere Tage zu lagern, zuzubereiten und auszugeben.

Durch die modulare Bauweise von Jurten ließe sich sogar das neue Zelt mit den vorhandenen Zelten zu einer Einheit verknüpfen, sodass bei einer schlechten Wetterlage, die Essensausgabe im Trockenen stattfinden kann.
Die weiße Farbe des Zeltes sorgt zusätzlich dafür, dass beim Kochen ausreichend Licht zur Verfügung steht.

Gruppenfoto-2017-web-schmal

… Leider nicht ganz günstig …

Das Zelt selbst kostet uns bereits ca 2.300 €, hinzu kommen 770 € Für Fensterplanen und 200 € für Erdstreifen. Zusammen mit Kisten für die Lagerung und den Transport, sowie Zubehör wie Erdnägel und Abspannmaterial kommen wir auf eine benötigte Gesamtsumme von etwa 3.500 €. Ganz schön viel für einen kleinen, ehrenamtlich organisierten Verein wie uns…

… Wie Sie uns unterstützen können…

Da eine solche Anschaffung den geringen Finanzrahmen unseres Stammes jedoch weit überspannt, möchten wir Sie hiermit um Unterstützung bitten.
Sei es in Form einer kleinen oder einer großen Spende; vielleicht kennen Sie aber auch jemanden, der gerne spenden würde und den wir ansprechen können.

Auf Wunsch stellen wir auch eine Spendenquittung aus.

Gerne können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder Post bei uns melden. Unsere Kontaktdaten:

Adresse:
Daniel Liekenbröcker
Kümperstraße 7
56072 Koblenz

E-Mail:
info@seepfadfinder-koblenz.de 

Oder über unser Kontaktformular

 

Wenn Sie einen freien Betrag Spenden möchten, können Sie das gerne direkt auf das Konto des Fördervereins unter Angabe des Verwendungszwecks „KÜCHENZELT“ tun.

Empf:  Förderverein Seepfadfinder Koblenz e.V.
IBAN:  DE20 5705 0120 0000 1512 41
BIC:    MALADE51KOB

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!