Rover

7d601685-15d6-4a98-bf37-c463dbbfb86b

Gruppenstunden: keinen festen Termin, nach vorheriger, gemeinsamer Absprache

6a66d9f7-9923-4b0a-a1b0-505e4b213af9

8b3d21e8-f5ec-4e50-b50b-7a4ebf0d75ca

a1b5bdec-3336-4d6b-96f9-923613a9af6e

fe68a006-7f29-4e9d-abc8-8473dc207a66


Rover & Pfadis 2013:

Rover/Pfadiwanderung 2013 Westerwaldsteig

gruppenbild

Das Wandern ist ein Hobby von uns!
Deshalb ging es auch dieses Jahr wieder ab in die Natur für drei Tage!
Länger, Höher, wilder und Matsch bis zu unseren Knien hieß dieses Jahr das Motto unserer Wanderung!
Es war ein Traumhafter Weg durch den Westerwald. Unsere Route war in drei Etappen eingeteilt die durch das offene Feld, über traumhafte verschlungene Pfade und durch den geheimnisvollen Wald führte der durch Sonnenstrahlen, kleinen Wasserfällen und Nebel romantisch und Phantasievoll zugleich war.
Wir wanderten ganz nach unserem Motto ALLE FÜR EINEN EINER FÜR ALLE. Da uns das Wetter den Boden so aufgeweicht hatte, das wir teilweise im Matsch stecken blieben oder hin flogen, mussten wir uns gegenseitig helfen und unter die Arme greifen. Es war sehr anstrengend aber wir sind alle über uns hinaus gewachsen, haben alle unsere Kräfte eingesetzt um ans Ziel zu kommen.
Wir waren so stolz auf uns als wir jeweils abends in unseren Hütten ankamen und sagen konnten „GESCHAFFT“
In der ersten Nacht hatten wie drei kleine Hütten als Schlafmöglichkeiten. In eine hat es nachts rein geregnet, wir hatten also einen sehr erholsamen Schlaf :)
Die zweite Nacht verbrachten wir mitten im Wald in einer Holzhütte die uns die Ortsansässige Feuerwehr zur Verfügung gestellt hatte.
Wir haben unsere gemeinsamen Abende sehr genossen. Haben uns Lagerfeuer zum wärmen angemacht und Gitarre gespielt!
Kurz zusammen gefasst: es war mal wieder eine wunderschöne und gelungene Wanderung mit vielen Abenteuer und viel Spaß!
Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

 

Wanderung: Ex-Leiter Uli und Thomas besuchen!
rabschiedsfoto bis bald

Mit vielen tollen Erlebnissen! Wir sind als Gruppe sehr zusammen gewachsen, haben gelernt auf einander zu vertrauen und mit einander schöne Erfahrungen zu teilen und zu genießen!
Wir sind an unsere Grenzen gekommen und haben uns gegenseitig motiviert und nie im Stich gelassen!

Neue Gruppenmitglieder nehmen wir offen, freundlich und sehr gerne auf!
Wir würden uns über neue Leute freuen! Und mit ihnen unsere Erfahrungen teilen!

11 kleine Pfadfinder wollten wandern gehen,
der eine war zu faul dafür, da waren`s nur noch zehn.

10 kleine Pfadfinder wollten den Zugschaffner erfreuen,
der fand es leider gar nicht toll, da waren`s nur noch neun.

9 kleine Pfadfinder gingen bis in die Nacht,
der eine ist verloren gegangen, da waren`s nur noch acht.

8 kleine Pfadfinder gingen bis sie fiepten,
den einen hat`s glatt umgehauen, da waren`s nur noch sieben.

7 kleine Pfadfinder fanden einen See,
der eine trank ihn auf EX, da waren`s nur noch sechs.

6 kleine Pfadfinder gingen einen Umweg,
der eine verlor Schuh und Strümpf, da waren`s nur noch fünf.

5 kleine Pfadfinder tranken zu viel Bier,
den einen hat`s auf Klo geschleppt, da waren`s nur noch vier.

4 kleine Pfadfinder sprangen in die Möhne,
doch da kam Loch Möhnie vorbei, da waren`s nur noch drei.

3 kleine Pfadfinder liefen durch den Wald,
der eine viel auf sein Ei,. Da waren`s nur noch zwei.

2 kleine Pfadfinder schleppten die ganzen Stangen,
die Schläge ertrug keiner, da überlebte nur noch einer.

1 kleiner Pfadfinder konnte nicht allein,
er wünschte sich wieder Milch herbei, da waren`s wieder zwei.

2 große Pfadfinder gingen in den Mai,
da sagte ein nettes Kind HEY, da waren`s wieder drei.

3 große Pfadfinder aßen gern NIMM ZWEI,
es kam einer mit viel Gier, da waren`s wieder vier.

4 große Pfadfinder hatten Blasen in den Strümpf,
dann gingen sie zum Apotheker, da waren`s wieder fünf.

5 große Pfadfinder trafen ihren EX,
und sangen ihren Text, da waren`s wieder sechs.

6 große Pfadfinder fingen an die Bahn zu lieben,
sie sie gingen noch schnell ein Eis essen, da waren`s wieder sieben.

7 große Pfadfinder gaben auf sich acht,
sie entkamen grad dem Hitzeschock, da waren`s wieder acht.

8 große Pfadfinder haben den Zug demoliert,
der Schaffner wollte Gerüchte streuen, da waren`s wieder neun.

9 große Pfadfinder sangen laut und schrill,
einer fand es schön anzusehen, da waren`s wieder zehn.

10 große Pfadfinder tanzten im Zug Limbo,
gewonnen hat der elfte Mann, da waren sie wieder all zusamm!!!!!!!!!!!!

HAPPY END!!!!