Wölflinge ” Die Bärenbande “

Vorsicht! Hier kommt die Bärenbande. Seit September 2015 werden die Seepfadfinder Koblenz durch die neue Wölflingsstufe „Die Bärenbande“ verstärkt. Insgesamt 15 Kinder und die drei Gruppenleiter Anne, Dominik und Michael erleben in den wöchentlichen Gruppenstunden neue Abenteuer. Aber was macht so eine Wölflingsstufe aus?

 

170313_Gruppenfoto

In unserer Bärenbande haben die jüngsten Wölflinge der Seepfadfinder im Alter von 7-8 Jahren die Möglichkeit, sich selbst neu zu erleben und neue Erfahrungsräume zu erschließen. So können die Bären sich und die Gruppe gegenseitig kennen lernen.

In der Gruppenstunde finden sie neue Freunde. Sie lernen, sich gegenseitig zu achten und sich wert zu schätzen. Sie bringen sich mutig mit ihren Wünschen ein und erlenen wichtige Kompetenzen für das Aufwachsen. Vor allem geht es aber darum Spaß miteinander in der Gruppe zu erleben.

Die Bärenbande schaut hinter die Dinge. Sie entdecken neugierig ihr Umfeld, unbekannte und „geheime“ Orte. In der Begegnung mit Kindern anderer Kulturen und Nationen lernen sie, dass es an anderen Orten eine andere Lebenswirklichkeit gibt. Sie lernen neugierig ihre Welt kennen und erweitern ihren Horizont. Auf diese Weise lernen Sie die Umwelt zu schätzen und tolerant gegenüber anderen Kulturen zu werden.

Michael