Herbstlager 2017 – Taunus

Zum ersten aber bestimmt nicht zum letzten Mal sind Pfadfinder, Rover und Leiter dieses Jahr ins Herbstlager aufgebrochen. Für vier Tage ging es auf den Zeltplatz Kammerforst in den eisigen Taunus. Mit jeder Menge guter Laune, witziger Spiele und warmen Lagerfeuern haben wir der Kälte getrotzt. Wir haben uns mit Kartelesen und Orientierung beschäftigt und mussten dann unser Wissen unter Beweis stellen, als wir in Kleingruppen ausgesetzt wurden und wieder zum Lagerplatz zurückfinden mussten. Außerdem haben wir gemeinsam gekocht und vor allem die langen Lagerfeuerabende genossen. Es gab viel Zeit für gemeinsamen Austausch und Pfadis und Leiter sind nochmal mehr zusammengewachsen. Für mich ist es immer wieder schön in Gemeinschaft zu leben und einen Raum zu finden, in dem es um Miteinander und nicht um Leistung geht und jeder mit seinen Ecken und Kanten akzeptiert und respektiert wird.

Hannah S.